Schlagwort-Archive: stress

Fukushima-GAU veränderte Tiere und Menschen

Nukleare Auswirkungen der anderen Art

Die Atomkatastrophe in Japan traf das Land schwer. Mehr als Hunderttausend Menschen mussten ihre Heimat verlassen. Wie traumatisch sich die Folgen des Super-GAUs auf die zurückgelassenen Hunde auswirken, zeigt eine Studie. Demnach sei die Katastrophe äußerst belastend für sie. Auf Seiten der menschlichen Betroffenen könne es ebenfalls zu psychischen Auswirkungen kommen. Eine weitere Veröffentlichung deutet auf Missbildungen bei Schmetterlingen hin. Spätere Generationen seien dabei weitaus stärker betroffen. Die Arbeiten erschienen in dem wissenschaftlichen Fachblatt Scientific Reports. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Energie, Medizin, Psychologie, Tiere, Umwelt, Wissen(schaft)

Manager haben weniger Stress als gedacht

Das Bild gestresster Führungskräfte ist weit verbreitet. Eine aktuelle Studie aus dem wissenschaftlichen Fachmagazin PNAS könnte dies ändern. US-Forschern zufolge haben sie eher weniger Stress als Menschen ohne Verantwortung für Mitarbeiter. Sie weisen einen geringen Stresshormonspiegel auf und hätten weniger Angstgefühle. Zudem sinke der gemessene und der subjektiv empfundene Stress mit steigendem Rang. Der Grund dafür liege in den größeren Kontrollmöglichkeiten der Führungskräfte.

Für ihre Arbeit untersuchten die Wissenschaftler Freiwillige verschiedener Führungsebenen und Positionen des öffentlichen Dienstes sowie des Militärs. Sie bestimmten den Cortisol-Spiegel der Probanden und befragten sie. Unter den Teilnehmern waren 148 Chefs und 65 Untergebene. Die Ergebnisse decken sich mit denen anderer Studien mit Affen, schreiben die Forscher. Besonders dann, wenn es nur wenig Konkurrenz gebe. Dies treffe auch auf die Mehrzahl der untersuchten Manager dieser Studie zu, da ihre Position sicher war.

 

  • Sherman, Gary D., Jooa J. Lee, Amy J. C. Cuddy, Jonathan Renshon, Christopher Oveis, James J. Gross& Jennifer S. Lerner, 2012: Leadership is associated with lower levels of stress. In: Proceedings of the National Academy of Sciences of the USA (PNAS). DOI: 10.1073/pnas.1207042109

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Wirtschaft, Wissen(schaft)

Warum Stress krank macht

Infektionen und Herzerkrankungen: Menschen, die unter chronischem Stress leiden, sind anfälliger dafür. Über die Gründe berichten amerikanische Wissenschaftler nun im Fachjournal PNAS. Demnach würden andauernde psychische Belastungen den Rückgang von Entzündungsreaktionen blockieren: Die Immunzellen schütten vermehrt entzündungsfördernde Stoffe aus. Ferner zeigten sie keine Reaktion mehr auf infektionshemmende Hormone.

 

  • Cohen, Sheldon, Denise Janicki-Deverts, William J. Doyle, Gregory E. Miller, Ellen Frank, Bruce S. Rabin& Ronald B. Turner, 2012: Chronic stress, glucocorticoid receptor resistance, inflammation, and disease risk. In: Proceedings of the National Academy of Sciences of the USA (PNAS). DOI: 10.1073/pnas.1118355109

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Medizin, Wissen(schaft)