Im Bann der Verschwörungstheorien

Leicht verständlich und leicht zugänglich – zumindest im Vergleich zu wissenschaftlichen Erklärungsmodellen. Laut dem Psychologen Michael Wood sind das zwei Merkmale von Verschwörungstheorien, wie er der österreichischen Tageszeitung derStandard berichtete. Der Psychologe erforscht die Anziehungskraft von Verschwörungstheorien. Für ihn sind es „Theorien, die ein geheimes Komplott mächtiger Organisationen als Erklärung für bestimmte Vorkommnisse heranziehen“. Menschen, die das Gefühl haben, sie könnten ihr Leben nicht selber kontrollieren, seien empfänglicher dafür. Eine verschwörungstheoretische Erklärung für scheinbar willkürliche Geschehnisse könne auf diese Weise eine beruhigende Wirkung haben. Wood hält es für nahezu unmöglich, derartige Theorien zu widerlegen. Als Beispiel führt er die Thematik des Klimawandels an. Anhänger von Verschwörungstheorien würden jede noch so wissenschaftlich belastbare Studie als Teil des Komplotts anzweifeln.

 

  • derStandard.at, 2012: „Eine Verschwörungstheorie kann auch wahr sein“. Interview von Michaela Kampl mit dem Psychologen Michael Wood, 23. Februar 2012

  • Wood, Michael J., Karen M. Douglas & Robbie M. Sutton, 2012: Dead and Alive: Beliefs in Contradictory Conspiracy Theories. In: Social Psychological and Personality Science. DOI: 10.1177/1948550611434786

11 Kommentare

Eingeordnet unter Klima, Psychologie, Wissen(schaft)

11 Antworten zu “Im Bann der Verschwörungstheorien

  1. Seltsamerweise sind es nicht nur Menschen, die mit einer Angst vor Kontrollverlust an Verschwörungen glauben; es sind Menschen aller Couleur, und das ist das Erschreckende daran. Ich denke, bei manchen liegt es schon an fehlender Bildung und der damit einhergehenden vermuteten Unkontrollierbarkeit des eigenen Lebens. Das erklärt aber nicht alle; man trifft auch viele, die mit beiden Beinen im Leben stehen, eine entsprechende Bildung (Studium) genossen haben und dennoch allen möglichen Unfug glauben. Das jedoch liegt wohl eher daran, dass in Schulen und Ausbildung; auch oft im Studium kaum zu echtem kritischen Denken angehalten wird und niemand ihnen sagt, wie man Unfug von überprüfbaren und wiederholbaren Ergebnissen unterscheidet. Und da spielt es eher keine Rolle, ob es um Homöopathie, Wünschelruten, WTC- oder Mondlandungsverschwörungen geht.

    Übrigens habe ich das Blog gerade erst entdeckt – zwischen unzähligen merkwürdigen wordpress-Blogs – in Sachen Verschwörungen einer schlimmer als der Andere…

    • Übrigens habe ich das Blog gerade erst entdeckt – zwischen unzähligen merkwürdigen wordpress-Blogs – in Sachen Verschwörungen einer schlimmer als der Andere…

      Oh ja, da scheint es eine ganze Menge Blogs zu geben, die sich förmlich auf Verschwörungstheorien „spezialisiert“ haben.😉 Ich hoffe nur, dass Sie mein Blog nicht auch dazu zählen…. Aber nein, das kann eigentlich nicht sein.

      • „Ich hoffe nur, dass Sie mein Blog nicht auch dazu zählen“

        Auf gar keinen Fall.Es ist ja nur so, dass ich mein Blog noch nicht lange habe und deshalb mich schon fragte, wo ich mich denn da angemeldet habe. Glücklicherweise findet man aber durchaus auch gute und vernünftige Blogs, wie diesen hier.

  2. Pingback: Neuer Blogrolleintrag: Wissenschaft und Schreie « Der Nesselsetzer

  3. mathias

    Zum Teil mag der Artikel stimmen, jedoch sollte man nicht alles was als „Verschwörungstheorie“ abgetan wird auch als Schwachsinn bezeichnen.
    Nur so als Anregung zum denken.

  4. Hallo,
    für mich persönlich ist zum Beispiel das Thema Chemtrails bzw. Geo-Engineering keine Verschwörungstheorie. Ebenfalls finde ich die Gedanken, dass hinter dem 9.11 mehr als nur das öffentlich gesagt steckt sehr interessant. Mann sollte diese Sachen nicht einfach als Unsinn abtun sondern für sich selber schauen, ob die ganzen massen an kritischen Fragen wirklich logisch und klar beantwortet werden können.
    Außerdem möchte ich kurz darauf eingehen, dass viele Verschwörungstheorien komplett wiederlegt werden könnten, wenn man bereit wäre alle Fakten klar und deutlich zu erklären und offen zu legen. Damit beziehe ich mich auf den folgenden Satz: „Wood hält es für nahezu unmöglich, derartige Theorien zu widerlegen.“

  5. Hallo,
    zu dem Thema Chemtrails finde ich folgendes Video sehr interessant: https://www.youtube.com/watch?v=Od-WuzfXxig
    Ebenfalls wurden auch dazu kritische Fragen nochmal extra hier beantwortet:
    http://www.chemtrail.de/?p=2200#ant3
    Falls es wirklich für alle dort genannten Punkte klar und logische Erklärungen gibt lasse ich mich auch gerne eines besseren Belehren.
    PS: Du kannst ruhig Du schreiben ^^

Ergänzungen, Meinungen, Fragen, ... :

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s