Warum Stress krank macht

Infektionen und Herzerkrankungen: Menschen, die unter chronischem Stress leiden, sind anfälliger dafür. Über die Gründe berichten amerikanische Wissenschaftler nun im Fachjournal PNAS. Demnach würden andauernde psychische Belastungen den Rückgang von Entzündungsreaktionen blockieren: Die Immunzellen schütten vermehrt entzündungsfördernde Stoffe aus. Ferner zeigten sie keine Reaktion mehr auf infektionshemmende Hormone.

 

  • Cohen, Sheldon, Denise Janicki-Deverts, William J. Doyle, Gregory E. Miller, Ellen Frank, Bruce S. Rabin& Ronald B. Turner, 2012: Chronic stress, glucocorticoid receptor resistance, inflammation, and disease risk. In: Proceedings of the National Academy of Sciences of the USA (PNAS). DOI: 10.1073/pnas.1118355109

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Medizin, Wissen(schaft)

Ergänzungen, Meinungen, Fragen, ... :

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s